Seite "Eins"
NRW-News 09-10
KuK 2010
KuK 2009
KuK 2008
KuK 2007
KuK 2006
KuK 2005
Okt - Dez
Jan - Sep
KuK 2004
Überregional
NRW PhotoNews 09-10
Newsletter
NRWAKTUELL RSSfeed
DEM U20 2011
DEM U20 2010
GrandPrix
DEM Bayreuth
Bundesliga.de
Videos RSK1 Judo-NRW
Publikationen
Gästebuch
Termine
Speed-Puzzle
Kontakt @ judo-NRW
LandesleistungsSP
Links
Impressum
Disclaimer
Sitemap

+++ 11.06.2005 Bezirk Münster holt zweimal Silber beim NRW-Pokal +++
Trefflich punkten konnte der Bezirk Münster in der Fu15 und Mu20 beim NRW-Pokal. Aus Bottrop vom DJK Adler 07 kämpften dort für den Bezirk Julia Hangebrauck, Karin Mosgoll und Jessica Grube für die U 15 und Jan Hangebrauck in der U20.

+++ 05.06.2005 Radiomeldung Radio Emscher Lippe (REL) +++

Die 15jährige Julia Loselein von Adler Bottrop hat die Qualifikation für die U17-Judo-Europameisterschaften in 14 Tagen in Salzburg geschafft.

Sie wird in der Gewichtsklasse bis 57 Kilo antreten. Die Europameisterschaften gelten als Saisonhöhepunkt.
gemeldet: 5. Juni 2005 um 12:30 Uhr

+++ 03.06.2005 Masters Open am 10. Dezember +++
Der Judo-Club Koriouchi hat den Termin für sein internationals Preisgeldturnier "Masters Open" auf Samstag, den 10. Dezember, gelegt. Gesichert ist die Durchführung allerdings noch nicht. Präsident Reinhard Woelk: "Es wird einfach immer schwieriger Sponsoren zu finden. Aber ich bin guter Dinge, dass wir das Masters auch 2005 hin bekommen."

+++ 14.05.2005 Neue Schulkooperation der Judoadler +++

Mit viel Erfolg startete die Judoadbteilung der DJK Adler 07 am Pfingstsamstag erneut eine weitere sechswöchige Schulkooperation, bei der die Bewegung und natürlich auch die ersten Techniken im Vordergrund standen. Viel Spaß und Freude hatten die Kinder bei dem lockeren Einstieg, den die Trainer Daniel Knappik und Kim Koschut als ersten Kontakt mit dem "Sanften Weg" gewählt hatten. Um so größer war der Ruf nach mehr, als die ersten anderthalb Stunden auf der Matte des Dojo in der Dieter-Renz-Halle schon vorbei waren. Aber es bleiben ja noch fünf weitere Wochen übrig, bis dass diese Kooperation, die durch die Jugendleiter Wolfgang Itershagen und Franz Mosgoll initiiert wurde, dann erfolgreich abgeschlossen sein wird.

+++ 16.04.2005 Auftakt zur Saison der 1. Bundesliga JC 66 Bottrop gegen Vizemeister Frankfurt/Oder +++
Spannung ohne Ende. Nur so kann man die Bundesligabegegnung zwischen JC 66 und Frankfurt benennen! So teuer hat sich der JC 66 Bottrop noch nie verkauft und dies endete dann auch in dem besten Ergebnis, was der JC 66 je gegen Frankfurt erreicht hat.

Der Verlust des Sieges ist letztedlich egal, denn der war eigentlich klar. Dass der JC aber mit einer Unterbewertung von 40:70 abschließen würde, die wichtige Punkte für den Klassenerhalt sind, damit hat wohl niemand in dieser Höhe gerechnet. Respekt und vielen Dank an die Kämpfer des JC, die überwiegend spannendes Judo und tolle Aktionen gezeigt haben. Die Verpflichtung von Dax Elmont hat sich gerechnet, denn dieser besonnende Judo-Athlet zeigte keine hektischen Kämpfe, sondern Judo pur ( Der sanfte WEG) und dies in Vollendung. Zweimal IPPON für Elmont und dem JC 66 Bottrop! Gratulation an den JC 66 für diesen tollen Auftakt! (Die Bilder folgen morgen hier bei der judofarm) :-)

+++ 08.04.2005 Anfängerkurs beim JC 66 +++

Judo-Anfängerkurse:Der JC 66 führt wieder Anfängerkurse für Kinder ab sechs Jahren durch: montags von 14.45 bis 15.45 Uhr und mittwochs von 15 bis 16 Uhr jeweils im Judoraum der Dieter-Renz-Halle sowie donnerstags von 15 bis16 Uhr in der Turnhalle der Grundschule Vonderort. Interessierte Kinder können einfach vorbeikommen. Weitere Infos bei Jugendleiterin Brigitte Kaziur ( 3 37 26).

+++ 07.04.2005 Helfereinsatz bei den Judoadlern +++
Nach Informationen der DJK Adler 07 wird am Freitag ab 20:00 Uhr in der DRH aufgebaut. Waage ist bereits ab 19:00 Uhr. Am Samstag sind die Judoadler dann ab 08:00 Uhr in der DRH aktiv. Die HelferInnen für das Buffet treffen sich spätestens um 08:30 Uhr und die Tischbesetzungen sollten zwischen 09:00 und 09:15 Uhr in der Dieter-Renz-Halle für den weiteren Abgleich zur Verfügung stehen.. Die Judofarm wünscht den Adleranern, allen Kämpferinnen sowie allen Helferinnen und Helfern viel Erfolg bei diesem 3. internationalen optica-cup.

+++ 16.03.2005 Adler suchen Ostereier +++
Zum bevorstehenden Osterfest haben sich die Judoadler für ihre "Kleinen" etwas Besonderes ausgedacht. Am Gründonnerstag werden die Kinder der Judoadler Ostereier im / am P71 suchen. Abgegeben haben die Eltern mit Namen versehene Nester, die dann reichlich befüllt, von den Kiddies gesucht werden müssen. Dazu gibt es dann Kaffee und Kuchen, jede Menge Spiele und gute Stimmung.

+++ 13.03.2005 Deutsche Einzelmeisterschaft der Fu 20 in Frankfurt Oder +++
Leider konnte sich Jan Hangebrauck von der DJK Adler 07 ebenfalls nicht bei der Deutschen Einzelmeisterschaft platzieren. Hangebrauck stieg bei der Meisterschaft direkt im ersten Kampf gegen Dominic Hoffmann vom JC Rüsselsheim aus.

+++ 12.03.2005 Deutsche Einzelmeisterschaft der Fu 20 in Frankfurt Oder +++
Sina Limberg, die in ihrem ersten Jahr der U20 kämpft und sich über die Westdeutsche mit Bronze zur DEM qualifizieren konnte, verlor leider bereits ihren ersten Kampf gegen Anna Lenk aus Rüsselsheim und schied somit vorzeitig aus. Ähnliches widerfuhr auch Julia Loselein, die allerdings noch der Fu 17 zuzurechnen ist und für die DEM gesetzt wurde. Loselein gewann ihren ersten Kampf gegen Holonics aus Leipzig, verlor dann aber gegen Kühn aus Rüsselsheim. Somit schied Loselein ebenfalls vorzeitig aus. Anders war es bei Joana Euwens (-48 kg) ebenfalls gesetzte U17-Kämpferin. Euwens gewann gegen Krekler vom TUS Hackenheim und gegen Richter vom TSV Hertha Walheim. Den nachfolgenden Kampf um den Einzug ins Halbfinale musste sie dann aber gegen die starke Lokalmatadorin Tina Hild vom JC90 Frankfurt/Oder abgeben. Joana Euwens kämpfte somit in der Trostrunde mit dem Ziel der Bronzemedaille. Leider konnte sie dieses Ziel nicht verwirklichen und belegte somit Platz 7.

Am 13. 03.2005 kämpft dann noch ein Judotalent der DJK Adler 07. Jan Hangebrauck konnte sich durch seine bisherigen guten Leistungen und der Platzierung bei der WdEM seinen großen Wunsch erfüllen und sich für die DEM Mu20 qualifizieren. Die Judofarm wünscht Jan viel Erfolg.

+++ 23.02.2005 Die nächsten Gürtelprüfungstermine der Vereine +++
Der PSV Bottrop wird seine nächste Gürtelprüfung am Samstag, dem 26.02.2005 in der Turnhalle der Janusch-Korczak-Schule an der Horsterstraße durchführen. Gestartet wird ab 09:00 Uhr. Die Prüfling der DJK Adler 07 können sich da noch etwas länger mit dem Prüfungsrepertoire auseinandersetzen. Ernst wird es für die judoadler "erst" am 12.03.2005. Vom JC 66 sind derzeit keine Prüfungstermine bekannt.

+++ 22.02.2005 judoadlerseiten wieder online +++
Seit heute sind die Judoadlerseiten wieder im Netz verfügbar. Nach den ganzen Ärgernissen der jüngsten Vergangenheit, konnte der neue Webmaster Daniel Knappik eine Vorabversion der neuen Präsentation der Abteilung Judo kurzfristig ins Netz stellen. Hier hilft dann zukünftig auch David Rosehnal mit seinem ganzen Wissen. Es gibt noch viel zu tun, so Daniel Knappik, aber wichtig ist, wieder informieren zu können.

.....und dies tut die "neue Seite" der Adleraner. Die Judofarm wünscht viel Erfolge mit dem neuen Auftritt im WordWideWeb!

+++ 14.02.2005 Judoadler bieten Anfägerkurs nur für Frauen +++
Am 23.02.2005 beginnt im P71, jeweils mittwochs von 19.30 – 21.00 Uhr, erstmalig ein Judokurs nur für Frauen bei den Adleranern. Bei diesem Training handelt es sich um einen reinen Anfängerkurs. Natürlich sind auch Wiedereinsteiger herzlich willkommen. Unter Leitung des Trainers, Daniel Knappik (1. Dan) sowie einer "Co-Trainerin" (1. Kyu), werden die grundlegenden Kenntnisse im Judo einfach und verständlich vermittelt. Die sportliche Betätigung steht bei dieser Trainingseinheit im Vordergrund und es soll einfach nur Spass machen sich zu bewegen und Judo kennenzulernen. Die ersten fünf Einheiten werden kostenfrei angeboten. Anmeldungen können bei den Trainern oder den Abteilungsmitgliedern der DJK Adler im P71 oder in der DRH abgegeben werden.

+++ 29.01.2005 Drei Bottroper Judoka kämpfen beim LadiesOpen der U20 in Arlon / Belgien +++
Sina Limberg, Julia Loselein und Joana Euwens kämpften heute im belgischen Arlon um internationale Titel der U20.

Um so bemerkenswerter, denn sowohl Julia Loselein wie auch Joana Euwens sind eigentlich der Fu 17 zuzurechnen. Joana holte sich trotz des Kampfverlustes im Auftaktkampf mit sehr guten Leistungen die Bronzemedaille, Sina Limberg erkämpfte sich bei diesem hochgradigen Turnier eine 5. Platzierung. Julia Loselein, die als Poolsiegerin hervorging, unterlag im Kampf gegen die Vizeeuropameisterin. Nach drei Minuten erhielt Julia eine Strafe. Dann, beim eigenen Wurfansatz, wurde sie gekontert und hatte somit einen Waza-Ari gegen sich, der letzlich die verdiente Platzierung verhinderte.

+++ 24.01.2005 Landesligakämpfer Denis Limberg startet in der 2. Bundesliga +++
In der neuen Saison 2005 startet der Judoadler Denis Limberg für den JC Koriouchi in der 2. Bundesliga. Bislang kämpfte der talentierte Bottroper Judoka, der regelmäßig bei den Adleraner trainiert, ebenfalls für den JC Koriouchi Gelsenkirchen in der Landesliga.

+++ 22.01.2005 Krafttraining der Judoadler pünktlich gestartet +++

Pünktlich am 22.01.2005 ist das Samstags-Krafttraining der Judoadler im Kraftraum der Dieter-Renz-Halle wieder erfolgreich gestartet. "Nach einigen dringend notwendigen Veränderungen hat es dann nun doch noch geklappt!" so Ewald Koschut von den Judoadlern, dessen Dank dem Abteilungsleiter Andreas Urban sowie der Jugendleitung gilt, die sich maßgeblich für die Wiedereinführung der Trainingseinheit stark gemacht haben.

+++ 19.01.2005 Sina Limberg kämpft in der 1. Bundesliga +++
Sina Limberg vom DJK Adler 07 kämpft in der Saison 2005 erstmalig für die Hertener Panther in der Mannschaft der 1. Bundesliga Frauen. Die Judofarm wünscht dem Bottroper Judotalent viel Glück und Erfolg.

+++ 16.01.2005 Erste von vier geplanten Gürtelprüfungen der Judoadler im Neuen Jahr +++
Nach Informationen der Judofarm werden die Judoadler die erste diesjährige Gürtelprüfung am Samstag, den 12. März, absolvieren.

+++ 11.01.2005 Erste neue Farben in 2005+++
Die ersten neuen Gürtelfarben bei den Bottroper Judovereinen im Neuen Jahr 2005 werden vom PSV vergeben. Die Vorbereitung der kleinen und großen Judoka laufen auf Höchsttouren, denn Mitte Februar wird es dann wohl soweit sein, denn dann wird der PSV seine erste 2005´er-Prüfung abhalten, die ja bekannterweise noch nach der "alten Kyu-PO" absolviert wird. Mit Wirkung zum 01.08.2005 gilt dann die neue Prüfungsordung mit ihren Änderungen.
.......aber bis dahin wird es wohl bestimmt noch viel mehr "neue Farben" in Bottrop geben.

+++ 07.01.2005 Start verschoben+++
Nach Mitteilung der Stadt Bottrop, kann das Krafttraining der Judoadler wegen einer Großveranstaltung in der DRH nicht wie geplant am 15.01.2005 starten. Erster Krafttrainingstag ist der 22.01.2005.

+++ 01.01.2005 Abteilungsänderung bei den Judoadlern+++

Nach Informationen der DJK Adler 07 Abt. Judo sind der stellv. Abteilungsleiter Jochen Kulhanek sowie die stellv. Kassiererin Ulrike Kulhanek mit Wirkung zum 01.01.2005 von ihren Ämter zurückgetreten.

www.judo-nrw.de © 2004 - 2010 Ewald Koschut  | info@judo-nrw.de