Seite "Eins"
NRW-News 09-10
KuK 2010
KuK 2009
KuK 2008
KuK 2007
KuK 2006
Okt - Dez
Jul - Sep
Apr - Jun
Jan - Mär
KuK 2005
KuK 2004
Überregional
NRW PhotoNews 09-10
Newsletter
NRWAKTUELL RSSfeed
DEM U20 2011
DEM U20 2010
GrandPrix
DEM Bayreuth
Bundesliga.de
Videos RSK1 Judo-NRW
Publikationen
Gästebuch
Termine
Speed-Puzzle
Kontakt @ judo-NRW
LandesleistungsSP
Links
Impressum
Disclaimer
Sitemap

+++ 29.03.2006 Judofarm stellt Titelbild des neuen Budoka +++
Eine schöne Anerkennung der Sportfotographie kann die Judofarm verzeichnen. Das Titelbild der Aprilausgabe des Budoka wurde von mir am 2. Tag des OTTO-WORLD-CUP in Hamburg mit einer Nikon D70s mit 300mm-Teleobjektiv von der gegenüberliegenden Tribüne diagonal zur anderen Hallenkopfseite gemacht und zeigt Andreas Tölzer (+100) im Kampf gegen den Cubaner Bryson um Bronze, den Andreas durch Ausheber letztlich mit IPPON gewann.

+++ 24.03.2006 Sina Limberg steigt aus +++
Nicht mehr mit dabei ist Sina Limberg als Fremdstarterin in der Saison 2006 beim 1. Bundesligisten Hertener Panther.
Demnach wird Limberg dann in der neuen Mannschaft der DJK Adler für die Landesliga der Frauen in 2006 antreten. Da zum jetzigen Zeitpunkt mehr Mannschaften als Plätze für den einzigen "Aufsteiger" da sind, wird es wohl einen Ausscheidungskampf für die Mannschaftsbewerber geben. Sollte Adler es nicht schaffen sich durchzusetzen, wovon man eigentlich bei der Favoriten-Besetzung mit Julia Loselein , Joana Euwens und Sina Limberg nicht ausgehen kann, dann wird es eng. Genügend Angebote von anderen Ligavereinen liegen den Bottroper TOP-Judokas bereits seit längerem vor.
Übrigens die Frauen der 1. Bundesliga der Panther haben am 26.August einen Heimkampf gegen Brandenburg und Berlin. Beginn 17:30

+++ 22.03.2006 Wer suchet, der findet! Ostern bei den Judoadlern +++

Frisch gebastelt werden sie dieses Mal sein, die Osterkörbchen, die die Judokas der Adleraner eine Woche nach Ostern am 22.April im eigenen Dojo an der Prosperstrasse verstecken werden. Los geht es um 15: 00 Uhr im P71. Während die Kleinen basteln, gibt es für die Großen etwas für die Figur. Am "Kleinen Buffet" kann man bei Kaffee und Kuchen verweilen, bis es zur Eiersuche dann an die frische Luft geht. Mit im Eierteam sind Simone Biehl, Sina Limberg und 2. Abteilungsleiter Daniel Knappik, die sich sicher über die rege Beteiligung freuen werden. Auch die Frauen und die Männer der Adleraner werden einen Oster-Brunch veranstalten. Dieser findet am 09. April im P71 statt. Näheres demnächst im KuK.

+++ 17.03.2006 Abteilungsversammlung bei den Judoadlern +++
Mit einer kurzen Verzögerung begann die diesjährige Hauptversammmlung der DJK Adler 07 Bottrop e. V. Abt. Judo um 18:07 Uhr. Neben den obligatorischen Tagesordnungspunkten stand ebenfalls die Neuwahl des stellv. Abteilungsleiters auf dem Programm. Mit gewohnter Souveränität übernahm Ludger Euwens die Funktion als Wahlleiter und führte die Wahl zügig durch. Einstimmig gewählt wurde Trainer und bis dahin Beisitzer Daniel Knappik, dessen nunmehr vakante Position als Beisitzer durch Ralf Jonderko aufgefüllt wurde. Neuen Kassenprüferin wurde Heike Hermanns, die für Frank Hermey, der den Verein bereits verlassen hat, gewählt wurde. Der Posten des 2. Kassierers konnte nicht besetzt werden.
Gleichfalls gilt dieses für die bereits am Vortag durchgeführte Jugendleiterwahl. Gewählt wurde dort als Jugendleiter Rolf Beyrow. Wolfgang Ittershagen und Franz Mosgoll schieden somit aus. Die Position der Stellvertretung blieb unbesetzt.

Die Jahreshauptversammlung wurde um 18:40 Uhr geschlossen.

Die Judofarm wünscht allen neuen (alten) Akteuren viel Glück bei der Lenkung und Leitung der Judoadler.

+++ 15.03.2006 Abteilungsversammlung bei den Judoadlern +++
Nach der Neuwahl in 2005 ist es am 17.03.2006 ab 18:00 Uhr im hauseigenen DOJO P71 an der Prosperstraße wiederum soweit. Die Judoadler wählen nochmals eine neue Abteilungsleitung.

Tagesordnung:
TOP 1 Begrüßung
TOP 2 Bericht des Abteilungsleiters
TOP 3 Bericht der Kassiererin und der Kassenprüfer
TOP 4 Entlastung des Abteilungsleitung
TOP 5 Neuwahlen
TOP 6 Beitragsanpassung
TOP 7 Verschiedenes

Wahl- und stimmberechtigt sind alle Mitglieder mit Vollendung des 16. Lebensjahres

+++ 14.03.2006 Allianz-Wagner-Cup in Essen +++
Gleich 15 Bottroper Judokas werden beim Landeseinzelturnier der männlichen und weiblichen Jugend U 14 um den Allianz-Wagner-Cup in Essen an den Start gehen.


Das stärkste Aufgebot stellt DJK Adler mit 9 KämpferInnen (Mu14 = 5 / Fu 14 = 4). Der JC 66 Bottrop wird mit 6 männlichen Kämpfern um den Cup kämpfen.

1. EJC 1950 e. V.

+++ 14.03.2006 Bottroper Nominierungen für IT und ITC Fu20 +++
Nach Platz 5 bei der DEM rückt Julia Loselein (DJK) für das IT und ITC der Fu20 im März vom Topkader NWJV in den DJB Kader auf.

Fu20 DJB Kaderathletinnen: Loselein Julia DJK Adler

Topkader NWJV: ,Euwens Joana DJK Adler

Quelle: NWJV

+++ 09.03.2006 Bottroper Nominierungen für IT und ITC +++
Nominierungen Bottroper Judokas für das IT Erfurt und das ITC Bad Blankenburg am 24.-25.03.06 / 26-29.03.06 :

Fu17
DJB Kaderathletinnen:   Ruhwinkel Rike JC 66

Topkader NWJV: Felske Sina,, Gutmann Katharina JC 66

Perspektivkader NWJV:   Grünheid Kathrina JC 66

Fu20
Topkader NWJV: Loselein Julia, Euwens Joana DJK Adler


+++ 08.03.2006 Judo-Marathon am Wochenende +++
Nach den tollen Ergebnissen beim Croco-Cup in Osnabrück für zwei der drei Bottroper Judovereine, ging es für die U11 und U14 des JC 66 Bottrop am Sonntag nochmals auf die Matte.
Die Offenen Stadtmeisterschaften der Stadt Voerde waren angesagt.. Mit tollen Platzierungen der insgesamt fünfzehnköpfigen U11-Truppe sicherte sich der JC 66 dort auch die Vereinswertung. Im Einzelnen wurden folgende Platzierungen erreicht:

Platz 1:
Jan Lanfermann, Darleen Sturm, Frauke Brückmann und Sandra Freyberg

Platz 2:
Alina Wunsch, Kai Hommes und Marcel Berkels

Platz 3:
Marcel und Patrick Mühlen, Robert Tavornik, Linda Quabeck und Daniel Roy

Platz 5:
Niklas Fiedler, Lukas Scheffczyk und Marvin Hesselmann

Auch in der U14 war der JC mit 5 Kämpern am Start. Die beste Platzierung erreichte Til Kanfermann mit Silber, dicht gefolgt von seiner Schwester Lena mit Bronze. Jan-Niklas Heming belegte Platz 5, Marcel Fiedler und Frederik Unger Platz 7.

+++ 04.03.2006 Westdeutsche Einzelmeisterschaft der U20 in Herne +++
Somit sind einschließlich der durch BT Bazynski gesetzten Joana Euwens
6 Bottroper Judokas bei der DEM in Frankfurt/Oder!

Frauen U 20
bis 52 kg: 1. Sina Felske, 3. Katharina Gutmann, 5. Lisa Kaziur alle JC 66 Bottrop
bis 57 kg: 1. Julia Loselein, DJK Adler 07 Bottrop
bis 63 kg: 3. Sina Limberg, DJK Adler 07 Bottrop

Männer U 20
bis 55 kg: 2. Julian Miklikowski, JC 66 Bottrop
bis 60 kg: 7. Dennis Lanfermann, JC 66 Bottrop, 7. Frederik Griesdorn, DJK Adler 07 Bottrop

+++ 26.02.2006 Westfaleneinzelturnier der MFU 17 in Witten +++

Frauen U 17
-48 kg (9 TN) 1. Rike Ruhwinkel, JC 66 Bottrop
-52 kg (11 TN) 1. Katharina Gutmann, JC 66 Bottrop
-57 kg (11 TN) 3. Karin Mosgoll, DJK Adler 07 Bottrop
-70 kg (6 TN) 2. Janina Lanfermann, JC 66 Bottrop

Männer U 17
-46 kg (13 TN) 1. Matthias Golomb, JC 66 Bottrop, 7. Stefan Eberz, JC66 Bottrop
-50 kg (11 TN) 7. Marco Mattern, PSV Bottrop
-55 kg (19 TN) 1. Malte Peters, JC 66 Bottrop, 5. Niko Kramser, JC 66 Bottrop
-60 kg (25 TN) 1. Dominik Gosens, JC 66 Bottrop, 3. Ramazan Isaev, JC 66 Bottrop
-66 kg (17 TN) 3. Manuel Breuer, JC 66 Bottrop, 7. Simon Nikolai Brückmann, JC 66 Bottrop
-81 kg (5 TN) 1. Lars Haarmann, JC 66 Bottrop
-90 kg (4 TN) 2. Mehmet Sökmen, PSV Bottrop, 3. Sergej Ropelt, PSV Bottrop

+++ 25.02.2006 Westfaleneinzelturnier der MFU 14 in Witten +++
U 14 weiblich
-36 kg (9 TN) 3. Nicole Mosgoll, DJK Adler 07 Bottrop,
-40 kg (24 TN) 2. Nicole Zabielski, DJK Adler 07 Bottrop, 3. Jacqueline Fischer, DJK Adler 07 Bottrop
-44 kg (12 TN) 7. Sarah Beyrow, DJK Adler 07 Bottrop, 7. Lisa Zywietz, PSVBottrop
-52 kg (6 TN) 5. Steffi Nowak, DJK Adler 07 Bottrop
-57 kg (6 TN) 5. Alina Tefett, JC 66 Bottrop

U 14 männlich
-31 kg (13 TN) 2. Marcel Nadrowitz, DJK Adler 07 Bottrop
-34 kg (25 TN) 3. Oliver Pentzek, DJK Adler 07 Bottrop, 7. Markus Jonderko, DJK Adler 07 Bottrop
-37 kg (25 TN) 5. Hamsat Isaev, JC 66 Bottrop
-40 kg (28 TN) 3. Lennart Allkämper, JC 66 Bottrop
-43 kg (22 TN) 5. Til Lanfermann, JC 66 Bottrop
-50 kg (22 TN) 3. Christian Obschinsky, JC 66 Bottrop
-60 kg (6 TN) 3. Christian Dziwok, JC 66 Bottrop

+++ 21.02.2006 PSV Bottrop Abt. Judo hat neue Abteilungsleitung +++

Neuwahlen standen an, bei der Abteilung Judo des PSV. Und so wählten die zahlreich erschienenen Mitglieder im Rahmen der Jahrshauptversammlung alle Positionen neu. So neu waren die Ergebnisse der Wahl dann allerdings nicht, denn auf Grund der bislang durch die "alte" Abteilungsleitung geleistete sehr gute Vereinsarbeit, sprachen alle Anwesenden ihr stets einstimmig das Vertrauen für die Zukunft aus. Einiziger Nachrücker war Guido Materzok, der für die ausgeschiedene frischgebackene Mutter Moschner das Amt des 2. Abteilungsleiters übernahm. Und so setzt sich die Abteilungsleitung dann seit dem 21.02.2006 zusammen:

1. Abteilungsleiter  Jürgen Ehlert
2.            "            Guido Materzok
Controller             Marc Werner
Sozialwart            Johannes Fiege
1. Jugendleiter Michael Thesing
2. Jugendleiterin Ursula Schroer

+++ 20.02.2006 6 x Gold und 4 x Silber holten sich die Jung-Judokas vom JC66 / DJK Adler beim U12-Turnier +++

Grandiose Leistungen der Jüngsten auf dem NRW-Judoparkett in Steinfurt. Dort zeigte die Bottroper U12, was in ihnen steckte. 10 Medaillen waren ihre Ausbeute vom 19.02.2006, die sie stolz mit nach Hause brachten. Die Ergebnisse im einzelnen:
Gold holten: Jan-Niklas Heming, Till Lanferman, Max Wohlgemuth (JC66) und Sarah Beyrow, Laura Schaefer, Marcel Nadrowitz (DJK Adler)Silber für: Hamsat Isaev, Frederik Unger und die einzige weibliche Starterin des JC 66 Alina Tefett sowie für André Kolbe (DJK Adler)

+++ 20.02.2006 5 x Gold, 2 x Silber und eine fünfte Platzierung für den Bottroper Judosport der U20 +++

Bezirkseinzelmeisterschaften der Frauen und Männer der U 20 am 19. Februar 2006 in Borghorst. Bei den Frauen erkämpften sich Lena Binczyk (JC 66 Bottrop) bei 5 Teilnehmern (TN) in der Gewichtsklasse´- 57 kg sowie - 63 kg und 10 Teilnehmern Sina Limberg (DJK Adler 07 Bottrop) jeweils das oberste Treppchen. Bis 52 kg und 5 TN erkämpfte sich Lisa Kaziur (JC 66 Bottrop) die Silbermedaille.

Die Bottroper Männer erzielten 3 Erstplatzierungen. Darunter Julian Miklikowski (JC 66 Bottrop) -55 kg (4 TN), Frederik Griesdorn (DJK Adler 07 Bottrop) -60 kg (5 TN) und Marcel Gosens (JC 66 Bottrop) -73 kg (19 TN). Dennis Lanfermann (JC 66 Bottrop) -60 kg 5 TN sicherte sich Silber. Björn Hangebrauck vom DJK Adler erreichte einen guten 5. Platz.

+++ 19.02.2006 Julia Loselein beim OTTO-World-Cup dabei +++
Julia Loselein vom DJK Adler 07 fährt auf Einladung des DJB am kommenden Wochenende mit zum OTTO-World-Cup nach Hamburg. Im Anschluss wird Loselein dann noch am 1-wöchigen IT-Trainingscamp der Frauen in der Alsterstadt teilnehmen.

Auch der Präsident des JC 66, Roland Assmann sowie die Judofarm werden bei diesem hochkarätigen Turnier in Hamburg anwesend sein, um internationales Spitzenjudo hautnah zu erleben.

+++ 18.02.2006 DEM U17w Rike Ruhnwinkel JC 66 holt Bronze +++
Bottroper Judoka erfolgreich bei der DEM in Neuhof. Platz 3 in der Gewichtsklasse bis 48 kg holt sich Rike Ruhwinkel von JC 66 Bottrop, Sina Felske, ebenfalls JC 66, sicherte sich nach einem sehr harten Kampf ums Bronzemetall nach einer Golden-Score-Entscheidung den sehr guten fünften Platz. Janine Lanfermann wird Neunte.

+++ 16.02.2006 Prima Muschelessen beim PSV Bottrop +++
Der PSV Bottrop lädt seine Mitglieder am 18. März zum traditionellen Muschelessen in den Sportjugendtreff unter dem Hallenbad ein. Los geht es um 19:00 Uhr bei guter Stimmung und viel Fachsimpelei. Auch der Kicker sowie das Pool-Billard wird bestimmt wieder für einige Highlights des Abends sorgen. Übrigens, wer denn keine Muscheln mag, kann jetzt noch locker auf die ebenfalls im Angebot ausgewiesene Pizza ausweichen. Es wird also wiedermals ein Rundumfröhlichabend beim PSV Bottrop Abt. Judo. Übrigens, anmelden kann man sich noch bis zum 07.03.2006. Für den reibungslosen Ablauf zeichnen wie immer Johannes Fiege und Frank Marcol.

+++ 15.02.2006 PSV Bottrop und DJK Adler richten internes Turnier für gelb / gelb-weiß Gurte aus +++
Am kommenden Samstag findet ab 10:00 Uhr im Dojo der Dieter-Renz- Halle auf zwei Tatamis das bilaterale "Interne Bottroper Turnier" der beiden Vereine PSV Bottrop und DJK Adler statt. Startberechtigt sind nur deren Vereinsmitglieder in der Graduierung 8. - 7. Kyu. Grundsätzlich eine tolle Idee, auf diesem Wege den Jung-Judokas die Möglichkeit zu geben, erste Turnierluft zu schnuppern. Hierzu ist dann noch ein Startgeld in Höhe von 3,00 € zu entrichten.,

Anm. Red: Schöner wäre es für den Bottroper Judosport gewesen, wenn beide Vereine daraus ein erstes internes "Bottroper-Judosport-Event" für alle Bottrop Judokas mit 8. bzw. 7. Kyu gemacht hätten und somit alle drei Bottroper Vereine erstmalig für den Bottroper Judosport "im Boot" gewesen wären.

Neu ist allerdings, zumindest beim DJK Adler, dass für die Teilnahme am eigenen internen Turnier auch noch ein Startgeld zu entrichten ist. Bislang übernahm der Verein alle Kosten für seine Mitglieder bei einer derartigen Inhouse-Veranstaltung.

+++ 14.02.2006 JC 66 Bottrop "jagt" DJK Adler 07 in der Vereinsrangliste der Jugend+++

Sie haben zwar einen Platz in 2005 gegenüber der Rangliste 2004 verloren, die Judoadler, sind aber durch ihre hervorragende Leistungen im Jugendbereich mit 163,5 Punkten auf Platz 4 in NRW gelandet. Der JC 66 Bottrop konnte in 2005 das Ergebnis von 2004 um eine Platzierung von 6 auf 5 durch seine kontinuierliche und sehr gute Trainerarbeit verbessern, so dass dem JC 66 in 2005 mit 160,5 lediglich 3 Pünktchen fehlten, um mit Adler aufzuschließen.

Vereinsinternes sowie das Stützpunkttraining montags in Bottrop mit Landestrainer Frank Urban und im Leistungszentrum Duisburg scheinen bei den jungen Judokas die richtige Mischung auszumachen.

Wiedermals spiegeln die Ergebnisse aber eines in Nordrhein-Westfalen wieder, dass der Judosport in Bottrop zu den besten gehört. Herzlichen Glückwunsch zu diesen tollen Ergebnissen. NWJV

+++ 07.02.2006 HHG wird Landesmeister der Schulen+++
Heute qualifizierten sich die Judokas des Bottroper Heinerich-Heine-Gymnasiums in der Wettkampfklasse III mit einem sensationellen 1. Platz (8:0) beim Landesfinale der Schule in Herne für das vom 27. Februar bis zum 3. März in Oberwiesenthal stattfindende Bundesfinale. Herzlichen Glückwunsch für diese überzeugende Leistung.

+++ 06.02.2006 Sieben auf einen Streich+++


Märchenhaft könnte man sagen: "7 auf einen Streich!". Mit so vielen Kämpfern startet der JC 66 in der U17 in wenigen Wochen bei der Deutschen Meisterschaft. Und märchenhaft war auch das Gesamtergebnis, dass das Team in Herne bei den Westdeutschen Einzelmeisterschaften erreichte.

Mit Sina Felske und Malte Peters gab es gleich 2 Titelgewinner! Felske setzte sich dabei im reinen JC 66 - Finale gegen Katharina Gutmann durch. Dominik Gosens, Janina Lanfermann und Kathrin Grünheid erkämpften sich mit jeweils Bronze ebenfalls eines der begehrten Tickets zur Deutschen Meisterschaft. Rike Ruhwinkel wurde bereits zur Deutschen gesetzt, so dass sie als 7. bottroper Starterin das JC66-Teilnehmerfeld komplettiert!

Kai Kaziur und Stefan Urselmann verpassten als 5.-Platzierte nur ganz knapp die Qualifikation zur Deutschen. Bastian Mainzer war leider am Wettkampftag erkrankt und konnte somit nicht an den Start gehen.

Mit insgesamt 2 x Gold, 1 x Silber, 3 x Bronze und 2 x Platz 5 gehört diese Westdeutsche Einzelmeisterschaft mit zu den erfolgreichsten der Vereinsgeschichte!

Durch die erreichten Qualifikationen repräsentiert der JC 66 zusammen mit Adler, deren Julia Hangebrauck zur DEM nachnominiert wurde, den Bottroper Judosport bei der Deutschen Einzelmeisterschaft am 18./19. März in Neuhof/Hessen.

+++ 05.02.2006 Die Bottroper U17-Meisterschmiede 2006+++

JC 66 Bottrop holt 2 Westdeutsche Einzeltitel mit Malte Peters (-50 kg) und Sina Felske (-52 kg), wobei Felske sich im reinen Bottroper Finalderby gegen die Vereinskameradin Katharina Gutmann durchsetzen musste, die somit die Vizemeisterschaft erreichte.

Dominik Gosens, Jannina Lanfermann und Kathrin Grünheid (alle JC 66) erkämpften sich Bronze. Somit kassiert der JC 66 5 Medaillen bei der Westdeutschen Einzelmeisterschaft der U17.

Kai Kaziur, Stefan Urselmann (alle JC 66) sowie Benedikt Römer und Julia Hangebrauck (beide Adler) erreichten einen respektabelen Platz 5

+++ 04.02.2006 Loselein ausgeschieden +++
Julia Loselein, die im Pool D des IT Fu 20 in Arlon kämpfte, schied leider vorzeitig aus. Den Auftaktkampf gegen die spätere Erste, Viola Wächter (DE), verlor Loselein vorzeitig mit IPPON. Auch den nachfolgenden Kampf gegen Emelie Ranhult (SW) konnte sie trotz der vollen Zeit nicht für sich verbuchen. Im der drittem Kampfpaarung gegen Amy Bienert (CA) konnte Loselein dann zumindest mit IPPON 10 Points auf ihre Habenseite schreiben. Letzendlich reichte es nicht, da Wächter mit 30 und Ranhult mit 15 Points vor Loselein lagen.

Dennoch gab es ein deutsches Finale. Hier traten Ether Drottler, die zurvor Katja Rossdeutscher im Halbfinale besiegte, gegen Viola Wächer an.

+++ 01.02.2006 Das Ende der Jugendleitung bei den Judoadlern naht +++

Mit Wirkung zum 31.03.2006 legt Franz Mosgoll seine Arbeit als stellv. Jugendleiter bei den DJK Adler 07 Abt. Judo nieder und verlässt den Verein. Mosgoll, einer der wirklichen Macher und Malocher zieht sich leider aus "persönlichen Gründen" zurück. Gleiches gilt für den amtierenden Jugendleiter Wolfgang Ittershagen, der allerdings dem Verein als Mitglied anscheinend erhalten bleiben wird. Wolfgang Ittershagen zeichnete neben den vielen erfolgreichen Stunden seines Judowirkens -sowie Franz Mosgoll- insbesondere für die sehr gute Organisation der Fahrt nach München zur DVMM Fu 17 2004, die den Judoadlern nicht nur den Erfolg der Deutschen Meisterschaft brachte, sondern ein absolutes organisatorisches Highlight in der Geschichte der Abteilung Judo darstellt.

Eine sehr gute Jugendleitung geht und eine neue beginnt.

Schon jetzt von hier aus vielen Dank an Wolfgang Ittershagen und Franz Mosgoll für die vielen Stunden und die Energie, die beide mehr als erfolgreich in die Bottroper Judokids selbstlos und mit viel Freude gesteckt haben. Der neu zu wählenden Jugendleitung von hier aus einen guten Einstieg in die Welt der Tatami und hoffentlich viel Erfolg für den Bottroper Judosport.

+++ 17.01.2006 Bottroper Judoka in der Kaderliste 2006 des DJB +++
Aus Bottrop mit dabei sind:
Frauen C-Kader: Joana Euwens DJK Adler 07
Frauen CD-Kader: Julia Loselein DJK Adler 07 und Rike Ruhwinkel JC 66 Bottrop
Gesamte Kaderlisten (NWJV) : Frauen / Männer

+++ 11.01.2006 NRW mit beim Sanix-Cup in Japan+++
Lars Haarmann und Hendrik Lohmann kämpften mit bei der Internationalen Junior High School Meisterschaft dem "Sanix-Cup" am 27. Dezember 2005 in der Global Arena Fukuoka/Japan.Die männliche deutsche U15-Auswahl erreichte dort als beste ausländische Mannschaft den 3. Platz .

+++ 09.01.2006 Starke Kämpfer beim JC 66 Bottrop +++
Gleich 5 Nominierungen erreichten den JC 66 Bottrop für das DJB-Sichtungsturnier der Mu17 in Hannover in der Zeit vom 13.01.-15.01.2006.
Nominiert wurden: Kai Kaziur,. Malte Peters, Dominik Gosens, Lars Haarmann und Bastian Mainzer.
Als Ersatz wurde Stefan Urselmann als weiterer JC´ler benannt.

www.judo-nrw.de © 2004 - 2010 Ewald Koschut  | info@judo-nrw.de