Seite "Eins"
NRW-News 09-10
KuK 2010
KuK 2009
KuK 2008
KuK 2007
KuK 2006
Okt - Dez
Jul - Sep
Apr - Jun
Jan - Mär
KuK 2005
KuK 2004
Überregional
NRW PhotoNews 09-10
Newsletter
NRWAKTUELL RSSfeed
DEM U20 2011
DEM U20 2010
GrandPrix
DEM Bayreuth
Bundesliga.de
Videos RSK1 Judo-NRW
Publikationen
Gästebuch
Termine
Speed-Puzzle
Kontakt @ judo-NRW
LandesleistungsSP
Links
Impressum
Disclaimer
Sitemap

+++ 26.06.2006 Saison 2007 wird am 14. April gestartet +++
Die Saison 2006 der 2. Judo-Bundesliga ist zwar noch im vollen Gange (zwei Kampftage müssen noch absolviert werden), doch der Rahmen-Plan für 2007 steht bereits fest.
Und der sieht für das kommende Jahr sowohl für die 1. als auch für die 2. Bundesliga mit dem JC Koriouchi Gelsenkirchen folgende sieben Kampftage vor: 14. April, 28. April, 5. Mai, 19. Mai, 28. Juli, 1. Septemberund 15. September. Dabei wird der fünfte Kampf, der am 28. Juli, während der Sommerferien ausgetragen. Die Ferien werden 2007 vom 21. Juni bis zum 3. August dauern.
Quelle:WAZ Gelsenkirchen

+++ 21.06.2006 Überraschungsgrillen zurm Ende der 1. Halbzeit +++

Überrascht waren die Kids der Judoadler der U11 und U14, als sie das letzte Training vor den Sommerferien im hauseigenen Dojo P71 wahrnehmen wollten, denn statt O-Goshi gab es Grillwurst. Rund 40 hungrige Judokas nahmen die Gelegenheit wahr und erfreuten sich an Frischem vom Grill sowie Fußball und Tennisvolleyball in der Halle. Der Initiator der Grillaktion sowie gleichzeitiger Jugendleiter Rolf Beyrow sowie die Trainer Kim Koschut und Simone Biehl hatten viel Spaß zusammen mit den Kids beim Ausklang bei den Judoadler.

Am Donnerstag geht es dann beim PSV weiter mit der lang geplanten Aktion "Eis zum Schulschluss" mit anschließendem Grillen zusammmen mit den Eltern.

+++ 18.06.2006 Bonn OPEN Mu14, Mu17 und Männer +++

Jugend U14:
Silber:. Arthur Walger (-37kg JC66), Christian Dziwok (+60kg JC66), 5. Jan Tefett (-43kg JC66)

Männer U17:
Silber: Malte Peters (-55kg JC66),, Lars Haarmann (-81kg JC66) Bronze: Dominik Gosens (-60kg JC66)

Männer :
7. Marco Schmidt (-73kg DJK)

+++ 17.06.2006 Bonn OPEN Fu14, Fu17 und Frauen +++
Jugend U 14
Gold:. Nicole Mosgoll (-36kg DJK), 5. Lisa Zywietz (-44kg DJK), 7. Jaqueline Fischer (-44kg DJK)

Frauen U 17:
Gold: Sina Felske (-52kg JC 66),.Silber: Janina Lanfermann (70kg JC 66),
Bronze:. Jessika Grube (-52kg DJK), Bronze:. Katharina Gutmann (-52kg JC 66)

+++ 16.06.2006 Nachtrag zum IT in Wien +++
Beim internationalen Turnier der FMu20 in Wien waren ebenfalls zwei Bottroper Judokas auf der Tatami.

Joana Euwens (-52kg), die zunächst mit einem Freilos begann, musste sich in ihrem Folgekampf gegen die Ungarin Hedvig Karakas unmittelbar durch Ippon geschlagen geben. In der Hoffnungsrunde gewann sie zunächst gegen die Schweizerin Maude Savoy und unterlag dann leider der Deutschen Frizzi Pörs und erreichte somit Platz 9. Julia Loselein (-57kg) schied leider bereits nach ihrem ersten Kampf gegen die Russin Yulia Ryzhova, den sie mit Ippon verlor, aus dem Turnier aus.

+++ 13.06.2006 Ruhr-Olmpy an der Ruhr! +++
Am Donnerstag, den 15.06.2006, ist es wieder soweit, die Ruhrstädte messen sich im Rahmen der Ruhrolympiade auf der Tatami in Mülheim an der Ruhr.
Folgende Bottroper Judokas aus den drei Bottroper Vereinen JC 66 Bottrop, PSV Bottrop und DJK Adler 07 stehen für die Waage in der Zeit von 08:30 - 09:30 Uhr in der RWE Rhein-Ruhr-Sporthalle, An den Sportstätten 6, 45468 Mülheim an der Ruhr bereit:

Fu 17:
Rike Ruhwinkel, Katharina Gutmann, Mona Henning, Kathrin Grünheid, Sina Felske, Wiebke Kaziur, Julia Hangebrauck, Jessika Grube, Lisa Schaefer, Lena Binczyk, Karin Mosgoll, Janina Lanfermann.

Mu 17:
Stefan Rick, Peter Pucher, Stefan Eberz, Sebastian Theben, Marco Mattern, Malte Peters, Kai Kaziur, Niko Kramser, Dominik Gosens, Maik Broddin, Ramzan Isaev, Stefan Urselmann, Lars Haarmann, Lukas Klee, Marvin Lanhenke, Simon Brüclmann, Bastian Mainzer, Timm Reißig, Benedict Römer, Mehmet Sokmen und Sergei Ropelt.

Die Wettkämpfe der U17-Jahrgänge, die vom TV Eppinghofen und TSV Viktoria ausgerichtet werden, beginnen dann pünktlich um 10:15 Uhr. Damit es jeder dann auch findet hier dann noch der Link zur Karte.

JIB wünscht der Bottroper Mannschaft viel Erfolg und einen tollen verletzungsfreien Turnierverlauf.

Ruhr-Olympiade

+++ 09.06.2006 JC Banzai überreicht Spendenscheck! +++
Im Rahmen des 25-jährigen Vereinsjubiläums führte der Judo-Club Banzai eine Spendenwurf-Aktion durch. Über 40 Kinder demonstrierten drei Stunden lang Judowürfe und bekamen pro Wurf 0,50 Euro von Sponsoren. Der Erlös der Veranstaltung sollte zu gleichen Teilen von immerhin je 736,25 Euro an die Jugendabteilung des JC Banzai sowie an das Erler Kinder- und Jugendhaus St. Elisabeth gehen. Dem Kinderheim soll der Spendenscheck am kommenden Montag überreicht werden.
Quelle:WAZ Gelsenkirchen

+++ 08.06.2006 Eisessen zum Schulschluss +++
Am 22.06.2006 um 15:30 Uhr treffen sich die PSV-Judokas an der Dieter - Renz - Halle, um die Sommerferien mit einer Portion Eis einzuläuten. Anschließend können sie sich im Dojo dann noch einmal richtig austoben. Training findet an diesem Tag natürlich nicht statt.

Die Eltern sind natürlich auch herzlich eingeladen und können dann ab 16:30 Uhr dazu stoßen, so dass der Tag dann für alle gemütlich ausklingt.
Für Essen (Grillgut ) und Getränke zu erschwinglichen Preisen wird gesorgt sein, die PSV-Judokids zahlen natürlich nichts.

Die Anmeldung können bis zum 17.06.2006 abgegeben werden.

+++ 07.06.2006 Erst die Matte, dann das Rad. +++
Nach der gelungenen Veranstaltung der 2. Bundesliga mit dem verdienten Sieg der Bottroper Mannschaft, ging es am Montag dann mit der traditionelle Pfingstradtour des JC 66 weiter. Die Organisatoren hatten wie immer tolle Arbeit geleistet. Da das Wetter dann auch noch mitspielte, kamen alle 115 Radler voll auf ihre Kosten. Nach über 30 Kilometern und einigen vergnüglichen Pausen kam das Hauptfeld mit nur wenig Verspätung hinter dem Spitzenfeld ins Ziel - dem "Bolzplatz" an der Hans-Böckler-Str. / Hermann-Löns-Str.
Die Zielankunft wurde dann von allen Fahrern und Betreuern mit vielen Würstchen, Kotteletts und frischen Getränken gefeiert. Der JC 66 Bottrop stellte die Verpflegung kostenfrei zur Verfügung, lediglich um eine kleine, freiwillige Spende wurde gebeten.
So gegen 17:00 Uhr endete dann nicht nur ein schöner Tag, sondern auch ein tolles Wochenende, mit viel Spannung, einem tollen Sieg und ganz viel Spaß. So macht Judo doch Laune!

+++ 06.06.2006 Weitere Kooperation zwischen Adler und PSV +++

Ein weiterer Schritt mangelnde Hallenzeiten in Bottrop zu kompensieren. Die Judoabteilung des PSV Bottrop trainiert nunmehr auch Dienstags, und zwar im hauseigenen Dojo der Adleraner, im P71. Da die Judoadler von 15:30 - 21:30 das Stammdojo der Dieter-Renz-Halle nutzen, stand die Halle an der Prosperstrasse bislang leer. Im Rahmen der Kooperation zwischen Adler und PSV war es nun möglich, die notwendigen Trainigszeiten des PSV zu realisieren.

+++ 05.06.2006 NRW-Judokas Benjamin Behrla und Miryam Roper holen Gold beim "Tre Torri"-IT in Italien +++

Insgesamt 7 x Gold, 4 x Silber, 3 x Bronze und 2 x Platz 5 holten die deutschen Athleten im italienischen Porto Sant'Elpidio nordöstlich von Rom beim Internationalen Turnier "Tre Torri" der Männer und Frauen.

Männer:
Gold: Dedek Frank (-90kg), Behrla Benjamin (-100kg), Nico Kanning (+100kg)
Platz 5: Gess Robert (-73kg)

Frauen:
Gold: Goller Sabine (-48kg), Roper Miryam (-57kg), Greve Elisabeth (-70kg), Teichmann Gabi (-78kg)
Silber: Kriesten Julia (-48kg), Grenzdorfer Jana (-70kg), Konitz Franziska (-78kg), Dittrich Katrin (+78kg)
Bronze: Pesch Severine (-48kg), Gasser Bettina (-52kg), Gussenberg Inga (-63kg), Birndorfer Verena (+78kg)
Platz 5: Prill Wasilisa (-48kg)
Alle Ergebnisse

+++ 02.06.2006 Pfingst-Radtour mit dem JC 66 +++
Pünktlich zur Schönwetterphase lädt der JC 66 seine Judokindern, nebst Geschwistern und Eltern zur Pfingstmontags-Tour am 05. Juni um 11:00 Uhr ab der Dieter-Renz-Halle ein. Ca. 100 Fahrräder werden neben dem Feuerwachturm und dem Heidhofsee als Pausenstationen das Ziel, den kleine Sportplatz an der Hans-Böckler-Strasse, zwischen Löns- und Hölderlinstrasse, ansteuern. Dort gibt es dann einen Bolz-, Basketball- und Spielplatz, wo sich die müden Waden dann bei leckerer Grillwurst und erfrischenden Getränken mit einem gemütlichen Beisammensein erholen können.

Doch zunächst im am Samstag die Mannschaft der 2. Bundesliga gefordert, die gegen den ebenfalls sehr starken Gelsenkirchener Koriouchi antreten muss. Den Vorbericht hierzu gibt es hier.

+++ 01.06.2006 Wochenendfreizeit 2006 beim PSV Bottrop +++
Rund 50 Jungjudokas werden im September ein tolles Wochenende in der Jugendherberge Radevormwalde verbringen. Die Jugendherberge Radevormwald liegt im Bergischen Land, umgeben von Stauseen, mitten im Wald. Dank ihrer Stadtrandlage ist sie nur zehn Minuten zu Fuß vom Ortskern entfernt. Die besondere "Spezialität" der Jugendherberge Radevormwald sind spannende Programme für Schulklassen und große Kindergruppen, bei denen die Natur im Mittelpunkt steht:

Natur hautnah erleben kann man auf den Natur-Safaris und Abenteuer-Rallyes durch die umliegenden Wälder. Hier sind die Anforderungen an die Teilnehmer schon etwas höher, doch mit Kompass, Landkarte und Kletterseil sind alle bestens dafür gerüstet.

+++ 28.05.2006 Witten wieder Westdeutscher Vereinsmannschaftsmeister Mu14 +++

Herzlichen Glückwunsch an die Kämpfer der SUA, die ihren Titel aus 2005 auch in 2006 verteidigen und somit bestätigen konnten. Silber erkämpfte sich verdient der Beuler JC, Bronze für die KG Münster / Holten.
Da der NWJV trotz EM und der WdVMM als höchster Klasse der U14 immer noch seine Feiertagsauszeit im Ergebnisdienst nimmt (es sei ihnen gegönnt), war Ringo Wittich Webmaster der SUA nach einer Mail vom Webmaster JiB so freundlich und mailte die Ergebnisse. So geht es dann auch!

Seitens der KG JC 66 Bottrop / Dorsten kam dann etwas später vom JC 66 die Info über den erreichten 5. Platz. Die KG JC66 / Dorsten erreichten das Halbfinale und unterlagen dort leider dem späteren Titelträger SUA. Der darauf folgende Kampf um Bronze ging dann mit einem knappen 4:4 in der Unterbewertung 37:35 ebenfalls leider verloren. Glückwunsch an die KG und nochmals an Adler, auch wenn ihr alle mehr erhofft habt. Zwei fünfte Plätze für Bottrop bei der höchsten Klasse der U14 in NRW sind doch Klasse! JiB

+++ 27.05.2006 Nominierungen für der NRW-Pokal +++

Nachfolgende Bottroper Judokas wurden durch Bezirkstrainer Christoph Paris aufgrund der bisher sehr guten Leistungen für den NRW-Pokal der U15 nominiert:

Fu15:
Zabielski, Nicole (DJK Adler 07), Mosgoll, Nicole (DJK Adler 07), Grünheid, Kathrin (JC 66), Mosgoll, Karin (DJK Adler 07)

Mu15:
Golomb, Matthias (JC 66), Kramser, Nico (JC 66), Brückmann, Simon (JC 66)

+++ 24.05.2006 Vatertagstour +++

Auf schönes oder zumindest trockenes Maiwetter hoffen die Judokas des PSV, wenn sie am 25.05.2006 den traditionellen Vatertag feiern. Zunächst geht es mit Kind und Kegel nach Bischsondern, wo der Grill angeschmissen wird, um sich für die bevorstehende Radtour, welche nur für die Väter bestimmt ist, zu stärken. Vorab dürfte aber das ein oder andere Fußballspiel noch drin sein. Der Unkostenbeitrag für die Erwachsenen beträgt 13 €, Kinder sind frei.

+++ 23.05.2006 Dieter-Renz-Halle geschlossen +++
Kein Training beim JC 66 am 24.05.2006

 Die Judokurse beim Judo-Club 66 Bottrop müssen am Mittwoch (24.05.2006) leider ausfallen, da die Dieter-Renz-Halle geschlossen bleibt.

Am Freitag findet das Training zu den gewohnten Zeiten statt

+++ 21.05.2006 Zwei erste Plätze für Bottrop bei der BVMM in Ladbergen +++
Die Mädels der Judoadler haben es erwartungsgemäß geschafft. Platz 1 bei der BVMM der U 14 und das Ticket für die WdVMM am 27.05.2006 in Dorsten. Geschafft haben es auch die Jungs des JC 66 Bottrop, die ebenfalls Mannschaftsgold und die Qualifikation für die Westdeutsche erreichten. Die männliche Mannschaft der Adleraner konnten leider einen zweiten Platz nicht verwirklcihen und platzierten sich auf einen sehr guten dritten.

U 14 weiblich (6 Mannschaften)
1. KG Adler 07 Bottrop / Stella Bevergern
2. JG Münster
3. JC Banzai Gelsenkirchen
3. Dattelner JC
5. JG Ibbenbüren
5. KG Kolpung Bocholt / JT Stadtlohn

U 14 männlich (11 Mannschaften)
1. KG JC 66 Bottrop / JC Dorsten
2. JG Münster
3. DJK Adler 07 Bottrop
3. KG Kolping Bocholt / JT Stadtlohn
5. TV Mesum
5. Friesen Telgte

+++ 19.05.2006 3 x Judo-Liga in Bottrop! Adlerfrauen kämpfen in der Landesliga +++

Neue zweigleisige Landesliga der Frauen (Rheinland / Westfalen) beschert DJK Adler 07 einen Platz im Ligabetrieb "Westfalen".

Mannschaften Westfalen
TSV Einigkeit Bielefeld, VfL Gevelsberg, Dortmunder BSV, SUA Witten II, DJK Adler 07 Bottrop, JV Siegerland, Gütersloher JC, TV Mesum
1. Kampftag am Samstag, 23. September 2006
2. Kampftag am Sonntag, 29. Oktober 2006
3. Kampftag am Samstag, 11. November 2006
4. Kampftag am Samstag, 25. November 2006

Somit wächst Bottrop dann zur "Liga-Hochburg" in NRW. 4 x Ligabetrieb in Bottrop! Landesliga Judoadler, <neu> Bezirksliga JC 66 III,Oberliga JC 66 II und 2. Bundesliga JC I. Besser kann es für den Bottroper Judosport nicht "laufen".
Für 2007 erwarten wir dann hoffentlich den Aufstieg. Adler in die Oberliga, JC III in Landesliga, JC II in die Regionalliga West und JC I in die 1. Bundesliga.
JiB drückt fest die Daumen!

+++ 19.05.2006 Qualifizierungszentrum für Bottrop +++
Sportvereine stehen zunehmend im Wettbewerb und müssen sich verstärkt um hohe Standards bemühen. Dies erfordert eine Optimierung der Qualifizierung von Übungsleitern, Vereinsmanagern und Jugendleitern. Damit sie professionell arbeiten können, müssen sie optimal unterstützt werden. Der LandesSportBund Nordrhein-Westfalen hat aus diesem Grund eine Qualifizierungsoffensive gestartet, in deren Verlauf zuletzt die Qualifizierungszentren Oberhausen/Wesel und Borken/Minden-Lübbecke offiziell ihre Arbeit aufnahmen. Am 22.Mai wird das Qualifizierungszentrum „Niederrhein Nord“ (Viersen/Kleve/Krefeld) folgen, am 31. Mai „Bottrop/Essen/Mülheim“. Der offizielle Startschuss für das QZ „Bonn/Rhein-Sieg“ ist für den 7. Juni vorgesehen.

+++ 15.05.2006 Bottrop auf Platz 3 und 13 in NRW +++

Zwischenstand der -Nachwuchsvereinsrangliste am 15. Mai 2006

Platz Verein Punktzahl

1. TSV Bayer 04 Leverkusen 340

2. 1. JC Mönchengladbach 306

3. JC 66 Bottrop 182

4. JC Hennef 126

5. SU Witten-Annen 102

6. JC Bushido Köln 101

7. Beueler Judo-Club 95

8. PSV Duisburg 69

9. PSV Essen 55

10. JC Wermelskirchen 54

11. SV 08/29 Friedrichsfeld 50

12. JC 71 Düsseldorf 49

13. JG Münster 48

13. DJK Adler 07 Bottrop 48

...JC 66 Bottrop liegt mit 182 Punkten auf Platz 3 vor DJK Adler mit Platz 13.

In der Rangliste Fu17 Platz 3 Sina Felske,
12. Rike Ruhwinkel und 19. Katharina Gutmann. Mu17 Platz 11 Bastian Mainzer 16. Malte Peters (alle JC) ...mehr

+++ 14.05.2006 LET U17 in Duisburg +++

Marvin Lanhenke vom JC 66 Bottrop steigt in der Gewichtsklasse -73 kg bei 17 Teilnehmern auf das oberste Treppchen um sich Gold abzuholen. JC´ler Matthias Golomb - 50kg 25 TN tut dies für Silber. Bei 35 Teilnehmern sichert sich Jessica Grube vom DJK Adler 07 - 57 kg die Bronzemedaille genauso wie Ramzan Isaev vom JC in der Klasse bis 60kg bei 38 TN.

Julia Hangebrauck von Adler belegt bis 57kg Platz 5. Auch Lena-Kristin Binczyk -63 kg 28 TN sowie Simon Brückmann -73 kg 17 TN , Sebastian Theben -50kg und Stefan Urselmann -60kg vom JC tragen sich als Fünfte in die Siegerliste ein. Platz 7 in der Klasse bis 50 kg erreicht Stefan Eberz (JC).

+++ 13.05.2006 LET U20 / Männer/Frauen in Duisburg +++

Julia Loselein (-57 kg 10 TN) und Sina Limberg (-63 kg 8 TN) vom DJK Adler 07 holen Gold beim Landeseinzelturnier der U20 in Duisburg. Lisa Kaziur (JC 8 TN) erkämpft sich einen guten 5. Platz. Simone Biehl (DJK) erreichte bei 8 TN eine 7. Platzierung. Bei den Männer U20 erreichen Björn Hangebrauck (DJK) und Boris Kabardov (JC) bei 26 Teilnehmer bis 66 kg sowie Bastian Buddenbrock (JC) in der Klasse - 81 kg und 19 TN Platz 7.

Bei den Männer zeigt JC´ler Markus Wallerich sein Judokönnen und erkämpft sich Gold. Christian Alt holt souverän Silber und Valid Edilov sowie Sascha Schmidt (alle JC) die Bronzemedaille.

+++ 10.05.2006 JC 66 startet Anfängerkurs +++

Noch wenige Plätze sind in den neuen Anfängerkursenfrei, die der Judo-Bundesligist JC 66 Bottrop für Kinder ab sechs Jahren anbietet. Die Trainingszeiten: Montags von 14.45-15.45 Uhr im Judoraum der Dieter-Renz-Halle. Mittwochs von 14.45-15.45 Uhr im Judoraum der Dieter-Renz-Halle. Donnerstag von 15.00-16.00 Uhr Turnhalle der Grundschule Vonderort. Weitere Informationen bei Jugendleiterin Brigitte Kaziur unter 33 7 26.

+++ 07.05.2006 15 Medaillen die Adler +++

Beim Kreiseinzelturnier der U11 und U14 konnten die Adler glänzen. Gleich 6 x Gold, 4 x Silber und 5 x Bronze konnten die Jungadler in Oer-Erkenschwick erkämpfen. Gold für: Lena Materzock (vm PSV), Fabienne Fischer, Dagmar Götz (vm PSV), Steven Beck, Markus Jonderko und Jacqueline Fischer
Silber für: Lisa Zywietz (vm PSV), Kathrin Bella, Georg Götz (vm PSV) und Nicole Mosgoll Bronze für: Eduard Stein, Marcel Nadrowitz, Nicole Zabielski, André Kolbe und Tobias Stubbe Laura Schäfer und Kim Hermanns erreichten Platz 5 und 7

+++ 04.05.2006 Adler in dieLandesliga +++

Für die Landesliga der Frauen - Saison 2006 - stehen acht Vereine fest (= teilnehmende Vereine aus der Saison 2005). Geplant ist die Liga mit neun Vereinen durchzuführen (siehe "budoka" 1-2/06). Interessierte Vereine, die in diesem Jahr an der Landesliga teilnehmen möchten, können sich verbindlich bis zum 15. Mai 2006 beim NWJV, Angela Andree, anmelden. Je nach der Anzahl der eingegangenen Meldungen wird entweder eine Aufstiegsrunde zur Teilnahme an der Landesliga durchgeführt oder die Liga wird aufgestockt, eventuell geteilt.
Die Entscheidung trifft das Präsidium in Abstimmung mit der Ligabeauftragten Angela Andree.
Text:NWJV

Jetzt wird es Zeit, wenn man einen Teil der Siegerinnen der DVMM Fu17 2004 für einen Ligabetrieb noch halten will, denen trotz vieler externer Angebote der eigene Verein zumindest für 2006 noch wichtig ist. Viel wurde vorbereitet, vieles verworfen und vieles nicht umgesetzt, aber dennoch, alle drücken die Daumen, damit neben dem alteingesessenen und äußerst professionellen Männer-Bundesligisten JC 66 Bottrop, die Adler-Frauen mit dem Einstieg sofort auch mit dem Aufstieg der Frauenmannschaft in Bottroper Ligabetrieb beginnen. In 6 Jahren bis zur 1. Bundesliga ist das erklärte Adler-Ziel.
Text: JiB

+++ 30.04.2006 5 Medaillen für Adler beim Westfalen-Kyu-Cup in Iserlohn +++
1x Gold, 1x Silber und 3 x Bronze waren die Ausbeute der Judoadler beim Kyu-Cup der MFu14 in Iserlohn. Beim vereinsinternen Duell in der Gewichtsklasse bis 34 kg (4 TN) konnte sich Markus Jonderko gegen Oliver Pentzek im Finale durchsetzen und das oberste Treppchen für sich sichern. Bronze holten Nicole Zabielski (7 TN), Lisa Zywietz (7 TN) (ehem. PSV-Talent) und Marcel Nadrowitz (5 TN) in der Gruppe 4. - 2 Kyu. Kim Hermanns (9 TN) erreichte Platz 5.

+++ 29.04.2006 1. BSI-Open IT Frauen und Männer +++
2. NWJV-Ranglistenturnier in Mönchengladbach

64 Teilnehmer aus Berlin, Niedersachsen, dem Saarland, Schleswig-Holstein und Nordrhein-Westfalen waren bei den Männern am Start. 37 Kämpferinnen aus Württemberg und Nordrhein-Westfalen stellten die Konkurrenz bei den Frauen und 2 Judokas vom DJK Adler 07 Bottrop konnten sich toll positionieren.

bis 73 kg (14 TN):
1. Bartholomäus Konat, JC Saar
2. Björn Eckert, 1. JC Mönchengladbach
3. Marco Schmidt, DJK Adler 07 Bottrop


bis 63 kg (9 TN):
1. Viola Discher, ASG Elsdorf
2. Jasmina Tarko, 1. JJJC Dortmund
3. Katrin Borchardt, JC Wermelskirchen
3. Corinna Durchfeld, SU Witten-Annen
5. Sina Limberg, DJK Adler 07 Bottrop


+++ 28.04.2006 LG41/06 Judo mit Abschluss +++

Dies steht für eine der diesjährigen Sportassistentenausbildung beim Nordrheinwestfälischen Judoverband (NWJV), durchgeführt in der Sportschule Hennef.
Gleich 3 Judokas entsendete der PSV Bottrop, um seinen Ausbildungsstand weiter aufzustocken. Maik Broddin, Mehmet Sökmen und Sergej Ropelt haben die Ausbildung zum Sportassistenten unter den strengen Augen der Referenten Yamina Bouchibane, Franz Paris und Karsten Labahn nun nach 4 Tagen Praxis und Theorie in den Fächern Judo, Pädagogik und Motivation bestanden und haben gezeigt, dass sie fit sind, ihre zukünftigen Aufgaben beim PSV Bottrop im Bereich Judo durch die erworbenen Grundkenntnisse des Unterrichtens und der sportpraktischen Vereinsarbeit wahrzunehmen und somit effektive Kinder- und Jugendarbeit zu leisten.

+++ 26.04.2006 Frauen sind Mangelware beim DJK +++
Was im Februar 2005 als Anfängerkurs nur für Frauen (Zielgruppe 30+) unter der Leitung des Trainers und derzeitigen 2. Abteilungsleiters Daniel Knappik bei den Judoadlern gut begann, scheint sich nun leider ins Gegenteil zu kehren. Trainingsausfall, Kündigung der "CO-Trainerin" sowie Dauervorbereitung auf Gürtelprüfungen als Themeninhalte jeder Trainigseinheit scheinen ihren Tribut zu fordern.

Was Frauen neu motivieren und bewegen sollte, entwickelt sich augenscheinlich nun zum Trainingspool der Exjugendwettkämpferinnen, die im Bereich der U20 Breitensporteinheiten suchen.
Judo: Anfängerkurs nur für Frauen 02/05

+++ 26.04.2006 JC 66 Bottrop präsentiert sich im Hansa-Centrum +++

Nach der Marathonpräsentation des PSV Bottrop im Karstadthaus, steht nun der JC 66 Bottrop im Judomittelpunkt der Festtage des Hansa-Centrums anlässlich des 25-jährigen Bestehens. Am 06. Mai wird der JC 66 um 11:00 Uhr im Hansa-Centrum die Kunst des sanften Weges demonstrieren. Da es ein Samstag ist, sollte man schon ein wenig früher das bunte Programm des Geburtstagskindes geniessen, um sich gleichfalls einen vernüftigen Zuschauerplatz für die JC-Veranstaltung zu reservieren, denn es eines ist sicher, es wird "rappelvoll".

+++ 21.04.2006 Münster belegt nur Plaz 4 im Kaderkampf +++

Am 18. April fand in Witten ein Vergleichskampf der Bezirkskadermannschaften U14 statt. Angekündigt hatten sich die Mannschaften aus den Bezirken Arnsberg, Münster, Düsseldorf und Köln.

Die Kaderathleten platzierten sich mit ihrer Mannschaft wie folgt:

1. Platz: Köln
2. Platz Arnsberg
3. Platz: Düsseldorf
4. Platz: Münster

+++ 19.04.2006 Judo auch zum 25. Geburtstag +++

Vom 4. bis 27. Mai will das Hansa-Zentrum sein Jubiläum feiern, unter Teilnahme vieler Bottroper Vereine, die u.a. Boxen, Judo und Fechten demonstrieren. Geplant sind Literaturquiz-Veranstaltungen (Schüler gegen Lehrer, Priester gegen Politiker), Auftritte der Musikschule und der Jugendkunstschule. Auch Chöre haben sich angesagt. (Quelle: WAZ 19.04.06)

+++ 16.04.2006 PSV Bottrop zeigt bei Karstadt seine Kampfkünste +++
Im Rahmen der Asia-Wochen im Bottroper Karstadthaus präsentiert sich der PSV Bottrop mit seiner breiten Palette der Kampfkünste. Neben Hapkido, Karate und Aikido sind insbesondere die Judokas der PSV-Abteilung gefordert und diese werden am Samstag, den 22. April ab 11:00 , insgesamt 6 x jeweils zur vollen Stunde in der Sportabteilung den Bottroper Bürgerinnen und Bürgern sowie allen anderen Interessierten in mehreren Vorstellungen den "Sanften Weg" der faszinierenden Sportart "Judo" darbieten.
Da es das letzte Ferienwochenende ist, dürfte bei diesem tollen Programm das Karstadthaus gut gefüllt sein.

+++ 10.04.2006 Essen wählt Ute Strätner als Sportlerin des Jahres +++

Ute Strätner errang 2005 zum 5. Mal den Titel und ist damit die erfolgreichste behinderte deutsche Judokämpferin von der Lebenshilfe Essen (Deutsche Meisterin im Judo, Behindertensport).

+++ 09.04.2006 Ruben Houkes in Moskau erfolgreich +++

Der niederländische Bundesligakämpfer des JC 66 Bottrop, Ruben Houkes, konnte sich in Moskau mal wieder seiner TOP-Favoritenrolle präsentieren. Beim Super-A-Turnier erkämpfte er sich den 2. Platz und somit Silber. Gleichfalls erreichte er die Nominierung zur Europameisterschaft der Männer vom 25. - 28.Mai in Tampere /Finnland.
Gleiches gilt für zwei weitere Punktegaranten des JC 66 im Bottroper Judosport. Dex Elmont und Danny Meeuwsen werden vom niederländischen Judo-Verband ebenfalls zur EM der Männer entsandt.
Somit wird man am 3. Kampftag der 2. Bundesliga JC 66 Bottrop - Koriushi Gelsenkirchen in der Dieter-Renz-Halle mal wieder Weltelite beim JC 66 Bottrop sehen.

Aber auch die deutschen Judokas waren in Moskau mehr als erfolgreich hier in der Reihenfolge der Gewichtsklassen:
Frauen: 3. Michaela Baschin, 3. Claudia Malzahn,3. Heide Wollert, 2. Sandra Köppen, 3. Katrin Beinroth
Männer: 2. Ole Bischof, 3. Dennis Huck, 2. Dimitri Peters

Somit 3 x Silber und 5 x Bronze für das DJB-Team.

+++ 09.04.2006 NRW-Kämpferin Yvonne Malinowski gewinnt Turnier in Belfort+++
Noch vor einem Jahr war es Julia Loselein vom DJK Adler, die beim Qualifikationsturnier für die Europameisterschaft den Titel in der Gewichtsklasse bis 57 kg von Belfort/France nach NRW trug und gleichfalls den Fairplay-Pokal in der Alterklasse U17 erhielt.

Nun erkämpfte sich Yvonne Malinowski vom JC Hennef in der Gewichtsklasse bis 70 kg die Goldmedaille, zumal Malinowski zuvor ebenfalls die Deutsche Meisterschaft gewann und Dritte von Erfurt wurde. Einer NRW-Nominierung durch den Bundestrainer Michael Bazynski für die Europameisterschaft in Miskolc /Ungarn vom 23.-25. Juni scheint somit fast nichts mehr im Wege zu stehen. Doch zuvor ist noch die IDEM am 14. Mai in Berlin zu meistern.

Dennis Kary vom TSV Bayer 04 Leverkusen belegte bei den Männer bis 90 kg Platz zwei und Tobias Ehnes über 90 kg holte die Bronzemedaille.

+++ 08.04.2006 Wohin zu Ostern? Zweimal Schnuppern geht nicht!+++
Gleich zwei fast zeitgleiche Osterferienaktionen bietet der diesjährige Bottroper Judosport. DJK Adler und JC 66 Bottrop wollen die Jüngsten mal schnuppern lassen.
Der bereits zum 12. Male stattfindende kostenlose Schnupperkurs des JC 66 beginnt am 11.April für drei Tage in der Zeit von 11:00 Uhr - 12:30 in der Dieter-Renz-Halle. Der gegen einen Unkostenbeitrag in Höhe von 5 € (Mittagessen/Getränke) im eigenen städt. Dojo an der Prosperstraße stattfindende Kurs der Adleraner beginnt bereits am 10. und endet am 12. April. Geschnuppert wird dort von 10:00 - 14:00 Uhr.

Es wäre doch mal etwas ganz Neues gewesen,, wenn beide Vereine sich abgesprochen hätte, um den neugierigen Kids mit ihren Eltern die Möglichkeit zu geben, an beiden Schnupperangeboten teilzunehmen, anstatt sich gegenseitig auszuschließen. Also, wohin zu Ostern?

Schnupperkurs JC 66 Schnupperkurs DJK Adler

+++ 07.04.2006 Ermäßigung mit Judopaß +++
Auf in die Ferien! Im Movie Park Germany in Bottrop-Kirchhellen gibt es ab dem 08.04.2006 beim Vorzeigen des Judopasses eine Ermäßigung in Höhe von 10 %. Dies gilt aber nicht nur für den Passinhaber. Nähere Infos gibt es hier

www.judo-nrw.de © 2004 - 2010 Ewald Koschut  | info@judo-nrw.de